Nichts beschönigen am Alter und doch gute Worte dafür finden

Kirchenpräsident Martin Heimbucher hat zu einer Auseinandersetzung mit dem Älterwerden aufgerufen. Heimbucher predigte am Sonntag, 21. Juni in der Georgskirche in Weener anlässlich eines Tages der Offenen Tür bei der Diakoniestation Weener. Der Predigttext aus dem Alten Testament (Prediger 12, 1-8) richte sich vor allem an die jüngeren Menschen und sage: „Schaut nach vorn. Setzt Euch auseinander mit der Tatsache, dass Euer Leben begrenzt ist. Und dass Eure Kraft einmal weniger werden wird.“

Die Predigt zum Nachlesen als pdf

Zurück